Als UIB 2014 in Singapur gegründet wurde, geschah das in der Absicht, das Problem der Informationsüberflutung zu lösen, indem man die unterschiedlichsten Kommunikationskanäle - einschließlich E-Mail, Voicemail, Texte, soziale Medien, Messaging- und Chat-Apps - in einer Anwendung integriert und somit alle Nachrichten in einem einheitlichen Posteingang zusammenfasst. Zu diesem Zweck entwickelte UIB eine der ersten und weltweit führenden AI-Dialog-Plattformen mit kognitiven IoT-Fähigkeiten - die UnificationEngine. Mit ihr soll die reibungslose Einbindung aller angeschlossenen Geräte gelingen, ob im Smart Home, in Smart Factories oder in Smart Cities - und so eine nahtlose Kommunikation zwischen Menschen, IT-Systemen und Maschinen ermöglichen.

UIB präsentiert erstmals die auf der UnificationEngine aufbauende Conversational AI-Technologie SmartContact. Durch die Nutzung von Chatbots und künstlicher Intelligenz in schriftlichen oder auch mündlichen Unterhaltungen soll diese Cloud-basierte Middleware eine kanalübergreifende, dialogorientierte Nutzererfahrung ermöglichen – und zwar ohne die Notwendigkeit, eine App herunterzuladen oder einen Hardware-Hub zu installieren. Mit dieser patentierten und sofort einsatzbereiten Lösung will UIB dem Mittelstand helfen, Kosten zu senken, Umsätze zu steigern und Kunden zu begeistern. Dank des integrierten API (Application Programming Interface) von UIB soll der Kontakt mit Unternehmen zukünftig so einfach sein wie im privaten Bereich. Anwendbar ist SmartContact bei der Kundenbetreuung, der Kontoverwaltung, dem technischen Support, der Produktregistrierung und bei vielem mehr.

UIB Holdings Pte. Ltd. (D-73650 Winterbach)
Website: www.uibgroup.com/